Energiewechsel

Bad Oeynhausen: Fabelillustrationen aus sechs Jahrhunderten

Pressemeldung vom 20. Januar 2016, 09:11 Uhr

Finisage im Märchenmuseum am Sonntag 24. Januar 2016, 15.00 Uhr

Am Sonntag 24. Januar um 15.00 Uhr lädt das Deutsche Märchen- und Wesersagenmuseum, Am Kurpark 3 zu einer Finisage der Sonderausstellung „Fabelbilder von Brigitte Kranich“ ein. Es besteht noch einmal Gelegenheit, die Bilder von Brigitte Kranich zu Fabeln von Äsop eingehend zu betrachten. Die Museumsleiterin Dr. Hanna Dose wird bei der Finisage noch einmal kurz in die Ausstellung einführen und die mit Ölfarben gedruckten Linolschnitte von Brigitte Kranich vorstellen, bevor dann Hermann Haddenhorst Fabelillustrationen aus früheren Jahrhunderten dagegensetzt.

Hermann Haddenhorst zeigt in seinem Vortrag gedruckte Fabelillustrationen von der Frühzeit des Buchdrucks im 15. Jahrhundert bis zum Farbdruck des 20. Jahrhunderts. Dabei stehen die Illustrationen zu Tierfabeln im Mittelpunkt. Anhand von zeittypischen Bildbeispielen wird der Referent erläutern, wie die Illustratoren Handlungsmomente der Fabel ausgewählt, dargestellt und die entsprechenden Fabelszenen in eine Landschaft eingepasst haben. Die Entwicklung der Landschaftsdarstellung wird bei einigen Illustrationsbeispielen zu den Fabellandschaften der Künstlerin Brigitte Kranich in Beziehung gesetzt.

An diesem Nachmittag besteht auch zum letzten Mal Gelegenheit, Original-Fabelbilderdrucke von Brigitte Kranich über das Museum zu bestellen. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist im Museumseintritt enthalten.

Quelle: Stadt Bad Oeynhausen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis