Energiewechsel

Minden: Schiffe bauen im Mindener Museum

Pressemeldung vom 10. Februar 2017, 13:39 Uhr

Am Sonntag, den 26. Februar lädt das Mindener Museum Kinder ab 6 Jahren zusammen mit ihren Eltern oder Großeltern zu einem besonderen Kreativ-Workshop ein. Von 14 bis 16 Uhr heißt es: Schiffbau – aus alten Verpackungen entstehen kunterbunte Schiffe. Ob Segelboot oder Dampfer – der Kreativität der Teilnehmer*innen sind keine Grenzen gesetzt. Auf einem spannenden Rundgang durch die Sonderausstellung „Menschen, Schiffe und Maloche: Lebenswelt – Arbeitswelt: Geschichten der Mindener Häfen“ erfahren Kinder und Erwachsene zunächst, welche Schiffe früher und heute in den Mindener Häfen Halt machten. Welche Güter waren an Bord, wie sah das Leben auf einem Schiff aus und was heißt es heute, Binnenschiffer zu sein? Anschließend geht es an die eigenen Schiffe. Mit viel Farbe und etwas Geschick entstehen neue, individuelle Boote, die sogar schwimmen können. Bitte alte Sachen oder einen Malkittel sowie leere Frischkäse- oder Butterbehältnisse aus Plastik mitbringen. Pro Kind kostet die Aktion 6 €. Der Eintritt für Begleitpersonen beträgt 2 €. Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf max. 15 Kinder begrenzt. Um Anmeldung wird unter 0571-9724020 oder museum@minden.de gebeten. Weitere Informationen unter www.mindenermuseum.de. Auskunft erteilt Kristin Saretzki, Telefonnr.: 0571-9724021, k.saretzki@minden.de.

Quelle: Stadt Minden

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis