Energiewechsel

Moers: Kleidersammlung unter falschem Namen

Pressemeldung vom 13. Juli 2009, 16:14 Uhr

Moers. Unbekannte haben in Repelen für eine Kleidersammlung Tonnen vor mehrere Haustüren gestellt und angegeben, für eine Behindertenorganisation tätig zu sein. Dieser Einrichtung ist davon aber nichts bekannt. Weitere Kontaktdaten sind auf den Behältern nicht erkennbar. Es ist deshalb nicht auszuschließen, dass gewerbliche Anbieter hinter der Aktion stecken, die die Kleidung verkaufen wollen. Die Stadt bittet die Bürgerinnen und Bürger um Mithilfe, damit die Sammlung unter falschem Namen verfolgt werden kann. Wer beispielsweise das PKW- oder LKW-Kennzeichen des Abholers melden möchte, wendet sich an den Fachdienst Ordnung unter Telefon 0 28 41 / 201-625.

Quelle: Stadt Moers – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis