Energiewechsel

Neuss: Gerhard Heusch mit Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet

Pressemeldung vom 19. Januar 2017, 16:23 Uhr

Heute wurde der Neusser Prof. Dr. Gerhard Heusch von Ministerpräsidentin Hanelore Kraft mit dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet. Bürgermeister Reiner Breuer gratulierte dem Lehrstuhlinhaber und Direktor des Instituts für Pathophysiologie am Universitätsklinikum Essen. Die Auszeichnung bekam Heusch für sein umfassendes berufliches Engagement und seinen Einsatz im Lions Club Neuss für die „Aktion Schmetterling“. Die setzt sich für den Sport Behinderter und Projekte mit Kindern aus schwierigem Umfeld ein. „Ich freue mich sehr, dass ein so engagierter Neusser mit dem Verdienstorden des Landes geehrt wird.“ so Breuer. Der Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen ist die höchste Auszeichnung Nordrhein-Westfalens und wird an Bürgerinnen und Bürger verliehen, deren außerordentliche Verdienste für die nordrhein-westfälische Allgemeinheit in allen Lebensbereichen erworben worden sein können. Die Zahl der Landesorden ist auf 2.500 begrenzt.

Quelle: Stadt Neuss / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis