Energiewechsel

Attendorn: Wie entwickelt sich der Ortsteil Schwalbenohl?

Pressemeldung vom 18. Juli 2011, 11:46 Uhr

„Quartiersentwicklungsplanung“ wird am 21. Juli öffentlich vorgestellt

Studierende stellen am Donnerstag, 21. Juli 2011, um 15.30 Uhr, die Quartiersentwicklungsplanung für den Ortsteil Schwalbenohl öffentlich vor. Zu dieser Veranstaltung lädt die Stadt Attendorn ein.

Der Masterstudiengang Städtebau der Universität Siegen und der Hochschulen Köln, Bochum und Dortmund hat im Rahmen eines Semester begleitenden Projektes einen Quartiersentwicklungsplan für den Ortsteil Schwalbenohl entwickelt. Betreut wurden die Absolventen der Architektur und Landschaftsarchitektur von Frau Prof. Dr. Hildegard Schröteler-von Brandt und von Herrn Prof. Dr. Gerd Hamacher.

Unter dem Titel „Quartiersentwicklungsplanung Attendorn-Schwalbenohl“ wurden die Ergebnisse am 24. Mai 2011 von den Studierenden im Vereinsheim Schwalbenohl vorgestellt. Anwesende Stadtverordnete äußerten damals den Wunsch, dass die Vorstellung noch einmal – und zwar in Verbindung mit einer Ratsitzung – erfolgen solle, um allen Stadtverordneten, aber auch anderen am Projekt Interessierten die Inhalte der Untersuchung zugänglich zu machen.

Daher lädt die Stadt Attendorn zur Teilnahme an der Vorstellung der Quartiersentwicklungsplanung Attendorn-Schwalbenohl am Donnerstag, 21. Juli 2011, 15.30 Uhr, im Ratssaal der Stadt Attendorn, alle Interessierten herzlich ein.

Weitere Informationen erteilt Herr Plückebaum von der Stadt Attendorn unter Tel. 02722/64-311.

Quelle: Stadt Attendorn – Wirtschaftsförderung und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis