Energiewechsel

Bad Honnef: Betriebszeiten von Rasenmähern und lauten Geräten zur Gartenpflege

Pressemeldung vom 26. Februar 2015, 11:59 Uhr

Bad Honnef. Einige Regelungen zum Lärmschutz beim Betrieb von Rasenmähern sind zu beachten, damit die Nachbarn sich nicht aufregen. Rasenmäher, Vertikutierer, Rasentrimmer, Heckenscheren, Motorkettensägen und Motorhacken dürfen in Bad Honnef in Wohngebieten nur werktags (Montag bis Samstag) von 07:00 bis 13:00 Uhr und von 15:00 bis 20:00 Uhr betrieben werden. Das gilt nicht für landwirtschaftliche oder gewerbliche Tätigkeiten sowie die im öffentlichen Interesse von der Stadt oder deren Beauftragten durchgeführten Reinigungs-, Pflege- und Unterhaltungsmaßnahmen. Für einige besonders lautstarke Geräte und Maschinen wie Freischneider, Grastrimmer, Graskantenschneider, Laubbläser und Laubsammler mit Verbrennungsmotor gelten weitere Einschränkungen. Sie dürfen an Werktagen nur zu bestimmten Zeiten betrieben werden, und zwar von 9:00 bis 13:00 Uhr und von 15:00 bis 17:00 Uhr. Tragen diese Geräte indes das grünblaue EU-Umweltzeichen (Pflanze mit EU-Sternen), so gelten die Betriebszeiten von Rasenmähern. Die Regelungen sind in der Geräte- und Maschinenschutzverordnung des Bundes (32. Bundesimmissionsschutzverordnung) festgehalten.

Quelle: Stadt Bad Honnef

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis