Energiewechsel

Bad Oeynhausen: Von tapferen und falschen Webern

Pressemeldung vom 20. Juli 2011, 14:37 Uhr

Lesung im Märchenmuseum

Im Rahmen der Ausstellung „Stroh zu Gold – Spindel, Schiffchen, Märchenhelden“ findet am Mittwoch 20. Juli um 15.30 Uhr eine Märchenlesung im Deutschen Märchen- und Wesersagenmuseum Bad Oeynhausen, Am Kurpark 3 statt. Die Bad Oeynhauserin Marlies Obalski liest drei Märchen vor, in denen es um Weber und ihr Handwerk geht. „Der Dank des Kranichs“ ist ein in Japan sehr populäres Märchen. „Fateh Khan, der tapfere Weber“, eine Geschichte aus dem Pandschab, ähnelt unserem tapferen Schneiderlein und Hans Christian Andersens Geschichte „Des Kaisers neue Kleider“ erzählt von zwei Webern, die nur so tun, als ob sie arbeiten.

Quelle: Stadt Bad Oeynhausen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis