Energiewechsel

Bedburg-Hau: TRuSt (yourself) oder auf der Suche nach dem Superwoman und Superman in dir

Pressemeldung vom 17. Juni 2011, 15:16 Uhr

Neues Spezialangebot der LVR-Klinik Bedburg-Hau für Jugendliche mit sozialen Ängsten

Bedburg-Hau. Es gibt immer mehr Jugendliche, die Einzelgänger sind, sich zurückziehen, sich in einer Gruppe Gleichaltriger nicht wohl fühlen und in ihren Klassen eine Außenseiterrolle einnehmen. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Häufig steckt ein gestörtes Selbstbewusstsein dahinter, manche haben Mobbingerfahrungen hinter sich und einigen fehlt die tagtägliche Erfahrung mit Geschwisterkindern. Oft sind es schüchterne und selbstunsichere Jugendliche die soziale Kontakte, wenn möglich, vermeiden. Um zu verhindern, dass diese Jugendlichen sich selbst immer mehr isolieren und keinen Anschluss in ihrer Klasse, einem Verein oder einer anderen Gruppe finden, – was gerade für Heranwachsende besonders wichtig wäre -, bietet die Kinder- und Jugendpsychiatrie der LVR-Klinik Bedburg-Hau ein neues Spezialangebot an. Ziel des ambulanten Trainings, das nach den Sommerferien beginnt, ist vor allem die Verbesserung des eigenen Selbstwertgefühls der Teilnehmer und der Abbau von sozialen Ängsten. Daher auch der Name TRuST. Er steht für Training zum Entdecken von Ressourcen und Stärken. Die Gruppen von 10 bis 12 Jugendlichen (Mädchen und Jungen im Alter von 15 bis 18 Jahren) werden dabei durch einen Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und eine Co-Therapeutin geleitet. Die 10 Termine beschäftigen sich sowohl theoretisch als auch praktisch eng mit dem Lebensumfeld von Jugendlichen und werden abwechslungsreich gestaltet. „Jeder kann sich selbst einbringen, es geht uns um jede einzelne Persönlichkeit, ihre Gedanken zur Zukunft, ihrem Erlebten, ihren Gefühlen und dem Umgang damit,“ erklärt Amir Djawadi, der leitende Arzt des neuen Spezialangebotes. „Die Jugendlichen bestimmen daher auch die Inhalte der Gruppentreffen mit,“ ergänzt Djawadi.

Jeweils Mittwoch nachmittags (Start September 2011) von 16 Uhr bis 17.30 Uhr werden die Treffen in der Ambulanz der Abteilung für Kinder- und Jugendliche der LVR-Klinik Bedburg-Hau, Grüner Winkel 8, Bedburg-Hau oder auch außerhalb der Einrichtung stattfinden. Anmeldungen zum neuen Gruppenangebot sind bis zum 20. Juli telefonisch beim Ambulanzbüro unter der Rufnummer: 02821 – 813401 oder 813402 möglich. Vor der Teilnahme am Gruppenangebot ist gegebenenfalls ein Erstgespräch nötig, um die Möglichkeit der Kostenübernahme durch die Krankenkassen abzuklären.

Quelle: LVR-Klinik Bedburg-Hau

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis