Energiewechsel

Bergkamen: Mit IKARUS die Welt der Blasinstrumente entdecken

Pressemeldung vom 17. Januar 2013, 14:14 Uhr

Die Musikschule Bergkamen bietet ein neues Orientierungsangebot für Kinder und Jugendliche an: IKARUS, das Instrumentenkarussell.

„Durch das JEKI-Programm (Jedem Kind ein Instrument) bekommen bereits viele Grundschüler die Möglichkeit, Instrumente kennen zu lernen. Doch nicht alle Blasinstrumente werden bei JEKI angeboten. Mit IKARUS wollen wir diese Lücke schließen“, erklärt Anne Horstmann, Fachbereichsleiterin Blasinstrumente an der Musikschule Bergkamen. „Viele weiterführende Schulen bieten mittlerweile spezielle Musikangebote oder Orchesterklassen an. IKARUS kann da eine Entscheidungshilfe sein. Sowohl für die Kinder, die an JEKI teilgenommen haben, aber nun ein neues Instrument ausprobieren wollen, als auch für die Kinder ohne instrumentale Vorkenntnisse. IKARUS bietet die Möglichkeit, Blas-Instrumente kennenzulernen, die in allen Ensembles und Orchestern gefragt sind. Wir starten im Februar und noch sind einige Plätze frei.“

Bei IKARUS stehen die vier beliebten Blasinstrumente Oboe, Klarinette, Fagott und Horn zur Auswahl. Die Musikschule schnürt zwei Pakete für die jungen Musiker: Oboe und Klarinette werden als Paket I im Schnupperunterricht am Dienstagnachmittag, Fagott und Horn als Paket II im Schnupperunterricht am Freitagnachmittag angeboten. Pro Instrument sind jeweils vier Unterrichtsstunden von 45 Minuten Dauer vorgesehen. Für den Schnupperunterricht stellt die Musikschule ein Leihinstrument zur Verfügung. Alle vier Wochen dreht sich das Karussell und die Kinder und Jugendlichen lernen das nächste Instrument kennen.

Die Kosten für IKARUS hat die Musikschule bewusst niedrig gehalten, um vielen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, ein neues Blasinstrument kennenzulernen. Ein Paket mit zwei Instrumenten mit insgesamt acht Stunden Unterricht kostet inklusive Leihinstrument 100 Euro. Jedes zusätzliche IKARUS-Instrument kostet 50 Euro. Anmeldungen nimmt die Musikschule Bergkamen ab sofort telefonisch unter 02306 / 30 77 30 entgegen.

Quelle: Musikschule der Stadt Bergkamen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis