Energiewechsel

Bonn: Beethoven-Orchester lädt zum Klassik-Spaß für Groß und Klein ein

Pressemeldung vom 7. Juli 2011, 14:34 Uhr

ib Bonn – Am 17. Juli 2011 öffnet das Beethoven-Orchester Bonn wieder
die Türen der Beethovenhalle, um mit großen und kleinen
Musikbegeisterten ein Fest zu feiern. Neben zahlreichen Ständen mit
Kreativangeboten, kammermusikalischen Darbietungen und Programmen für
Kinder ist diesmal das große Wunschkonzert ein Highlight des
Orchesterfestes.

Stefan Blunier, Thomas Honickel und die Mitglieder des
Beethoven-Orchesters Bonn haben sich für das diesjährige Orchesterfest
von 11 bis 18 Uhr wieder etwas ganz besonderes einfallen lassen. Über
mehrere Wochen wurden Musikwünsche bei Bürgern der gesamten Region
gesammelt und ausgewertet. Die beliebtesten Stücke wird das Orchester
unter der Leitung seines Generalmusikdirektors am 17. Juli spielen.
Das Programm der beiden Wunschkonzerte steht mittlerweile fest:
Im ersten Teil des Wunschkonzerts ab 11 Uhr wandelt das
Beethoven-Orchester Bonn auf klassisch-romantischen Pfaden. So darf
sich das Publikum auf Werke wie beispielsweise Brahms‘
Ungarischen Tanz Nr. 5 und „An der schönen blauen Donau“ von Johann
Strauß freuen. Im zweiten Teil des Wunschkonzerts ab 13 Uhr erobern die
Engländer und Amerikaner die Bühne der Beethovenhalle: Den Beginn macht
das Beethoven-Orchester mit Edward Elgars „Pomp and Circumstance“,
danach folgen Ausschnitte aus der Filmmusik zu „Harry Potter“ sowie
John Philip Sousas „Stars and Stripes“. Nach dem getragenen „Adagio“
aus Samuel Barbers Streichquartett bildet Ravels Boléro den feurigen
Abschluss.
Fast schon ein Klassiker ist das Publikumsorchester, das sich aus
Laienmusikern aus dem Bonner Raum sowie Mitgliedern des
Beethoven-Orchesters Bonn zusammensetzen wird. Ein unvergessliches
Erlebnis wird für alle Beteiligten die öffentliche Probe und die
anschließende Aufführung mit Auszügen aus Peer Gynts Suite Nr. 1. op.
46 (Nr. 1 Morgenstimmung; Nr. 4 In der Halle des Bergkönigs).
Natürlich ist für die kleinen Besucher der Beethovenhalle ebenfalls
gesorgt. Malen, Rätsel lösen oder einfach einmal in eine Tuba pusten
– das Orchesterfest hält spannende Programme für Kinder und
Familien bereit. Thomas Honickel präsentiert Auszüge aus dem Repertoire
des Education-Programms „Bobbys Klassik“ und macht sicher allen Appetit
auf die kommende Saison.
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Weitere Informationen
und Details zum Bühnenprogramm beim Orchesterfest findet man unter
www.beethoven-orchester.de und telefonisch unter 0228/77 6615.

Quelle: Bonn – Presseamt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis