Energiewechsel

Bonn: Gute Gesamtauslastung der Saison 2014/2015 des Beethoven-Orchester Bonn

Pressemeldung vom 21. Juli 2015, 16:08 Uhr

ib Bonn – Mit einer Gesamtauslastung von fast 87 Prozent hat das Beethoven-Orchester Bonn die Konzertsaison 2014/2015 beendet. 30 Sinfoniekonzerte, 29 Kammerkonzerte und über 100 Vorstellungen im Opernhaus absolvierte das BOB in der vergangenen Saison.

„Die Zahlen belegen eindeutig, dass das BOB in der Stadt und in der Region gefragt ist und gebraucht wird. Mit Konzerten, Opernvorstellungen und dem Education-Programm ‚Bobbys Klassik‘ sind wir ein unverzichtbarer Bestandteil des Bonner Kulturlebens. Ich freue mich nach sieben schönen Jahren mit meinem Publikum auf einen fantastischen musikalischen Endspurt in Bonn“, so Generalmusikdirektor Stefan Blunier. Die Konzerte mit den Chor-Klassikern wie Haydns Schöpfung, Bachs Weihnachtsoratorium, Beethovens Missa solemnis und Mendelssohn Bartholdys Lobgesang aus der Reihe „Chor um 11“ erreichten eine Auslastung von über 90 Prozent. Die „Happening-Konzerte“ mit dem Filmkonzert „BOB goes Matrix“ sowie der Trompetennacht „BOB goes trumpet“ und dem sich anschließenden Après-Konzert erhielten gewaltigen Beifall.

Quelle: Bonn – Presseamt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis