Energiewechsel

Bonn: Romantisches Klavierkonzert in der Beethovenhalle

Pressemeldung vom 22. Januar 2013, 08:15 Uhr

ib Bonn – Beim vierten Freitagskonzert des Beethoven-Orchesters Bonn am
Freitag, 25. Januar, steht um 20 Uhr das romantische dritte
Klavierkonzert des russischen Komponisten Sergej Rachmaninow in der
Beethovenhalle auf dem Programm. Die Konzerteinführung beginnt bereits
um 19.25 Uhr.

Unter der Leitung von Dima Slobodeniouk wird das Konzert durch den
Pianisten Alexander Toradze gemeinsam mit dem Beethoven-Orchester Bonn
aufgeführt. Toradze ist Professor für Klavier an der Indiana University
South Bend und hat sich auf die Kompositionen der russischen Romantiker
spezialisiert. Der junge russische Dirigent Dima Slobodeniouk studierte
Dirigieren unter anderem bei Esa-Pekka Salonen.
Weitere Informationen gibt es unter www.beethoven-orchester.de. Karten
sind erhältlich ab 14 Euro, ermäßigt ab 7 Euro, zuzüglich
Vorverkaufsgebühr.

Quelle: Bonn – Presseamt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis