Energiewechsel

Bonn: Tabea Zimmermann als ICMA Artist of the Year 2017 ausgezeichnet

Pressemeldung vom 23. Januar 2017, 13:27 Uhr

Die international renommierte Bratschistin Tabea Zimmermann ist mit dem Titel ?Artist of the Year 2017? des International Classical Music Awards (ICMA ) ausgezeichnet worden. Die Jury des ICMA, die aus Vertretern international bedeutender Klassik-Magazine, Online Services und Radiostationen besteht, vergibt jährlich Auszeichnungen für ausgewählte Audio- und Videoproduktionen sowie Sonderpreise für herausragende klassische Musiker und Musikproduzenten.

Tabea Zimmermann leitet als Präsidentin des Beethoven-Hauses Bonn in diesem Jahr zum dritten Mal die „Beethoven-Woche“, das Kammermusikfest des Beethoven-Hauses. Für das Festival, das am Freitag, 20. Januar 2017, begonnen hat und bis zum 29. Januar geht, hat sie ein Programm entwickelt, in dessen Zentrum Beethovens berühmte Hammerklaviersonate steht. In Bonn bereitet man sich derzeit umfassend auf das Beethoven-Jubiläum im Jahr 2020 vor. Einer der herausragenden Beiträge des Beethoven-Hauses zu BTHVN2020 wird das von Tabea Zimmermann verantwortete Kammermusikfest sein. Weiterführende Informationen zum Programm der diesjährigen Beethoven-Woche gibt es auf www.beethoven.de/woche.

Quelle: Stadthaus

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis