Energiewechsel

Bonn: Welturaufführung der „Final Symphony II“ in der Beethovenhalle

Pressemeldung vom 26. August 2015, 16:24 Uhr

ib Bonn – Das Beethoven-Orchester Bonn präsentiert am 29. August um 20 Uhr in der Beethovenhalle eine Welturaufführung: Zu hören ist die Musik zum Computer-Rollenspiel-Klassiker „Final Fantasy“. An der Abendkasse sind noch Restkarten erhältlich.

Unter der Leitung von Eckehard Stier präsentiert das Beethoven-Orchester Bonn Arrangements sinfonischer Spielemusik aus der Feder der japanischen „Final Fantasy“-Komponisten Nobuo Uematsu und Masashi Hamauzu. Ihre Melodien zu der Computer-Rollenspiel-Serie sind echte Ohrwürmer mit hohen emotionalen Qualitäten, die sich wie Filmmusik auch außerhalb der virtuellen Welten zunehmender Beliebtheit erfreuen. In der Beethovenhalle erklingt die Welturaufführung des zweiten Teils der preisgekrönten Reihe „Final Symphony“. Bereits um 19 Uhr führen Masashi Hamauzu und Nino Kerl in das Konzert ein.

Quelle: Bonn – Presseamt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis