Energiewechsel

Bottrop: Aktualisierter Luftreinhalteplan liegt öffentlich aus

Pressemeldung vom 28. Juni 2011, 16:19 Uhr

Der Luftreinhalteplan für das Ruhrgebiet liegt in einer überarbeiteten und aktualisierten Fassung vor und soll in diesem Jahr noch in Kraft treten.
Wesentliche Änderungen sind eine große zusammenhängende Umweltzone Ruhrgebiet ab 1. Januar 2012. Ferner dürfen ab dem 1. Januar 2013 nur noch Fahrzeuge mit gelber oder grüner Plakette und ab dem 1. Juli 2014 nur noch Fahrzeuge mit grüner Plakette in die Umweltzone einfahren. Alle weiteren Maßnahmen sowie die konkreten kommunalen Maßnahmen für Bottrop sind im Luftreinhalteplan Ruhrgebiet, Teilplan Nord aufgeführt. Dieser liegt nun bei der Stadt Bottrop öffentlich aus und kann von jedem interessierten Bürger eingesehen werden.

Die Offenlage des Planes erfolgt in der Zeit vom 27. Juni bis zum 26. Juli im Umweltamt, Ernst-Wilczok-Platz 2, im Untergeschoss, Raum U.07. Die Öffnungszeiten sind montags und dienstags von 7.30 bis 16 Uhr, mittwochs von 7.30 bis 12.30 Uhr, donnerstags von 7.30 bis 17 Uhr und freitags von 7.30 bis 16 Uhr oder nach Absprache.

Stellungnahmen zum Luftreinhalteplan können von jedermann schriftlich bis zum
9. August 2011 bei der Bezirksregierung Münster, Dezernat 53, Domplatz 1-3, 48143 Münster eingereicht werden.

Darüber hinaus ist der Entwurf des Luftreinhalteplans Ruhrgebiet, Teilplan Nord, auf der Internetseite der Bezirksregierung Münster einzusehen.

Quelle: Pressestelle der Stadt Bottrop

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis