Energiewechsel

Bottrop: Das Wohnzimmer wird zur Leselounge

Pressemeldung vom 2. März 2017, 14:41 Uhr

Bibliotheksveranstaltung am 24. März an der Robert-Brenner-Straße 22

Eine Lesung der besonderen Art bietet die Stadtteilarbeit der „Lebendigen Bibliothek“ in Kooperation mit der Katholischen Bücherei St. Johannes/Boy: Der Münsteraner Autor Alfons Huckebrink liest am Freitag, dem 24. März, ab 19 Uhr im Wohnzimmer der Familie Janik auf der Robert-Brenner-Straße 22 aus seinem Buch „Leichter gesagt – 101 neue Kürzestgeschichten“. Die lebendige Lesung fällt bemerkenswert aus dem Rahmen. Die Zuhörer werden selbst aktiv, ziehen Lose und erhalten so ihre persönliche Kürzestgeschichte.

Alfons Huckebrink ist Autor, Literaturkritiker und ehemaliger Ausrichter der legendären Münsteraner Literaturmeisterschaften.

Der Eintritt ist kostenlos, aber nur gegen Eintrittskarte möglich. Diese kann ab dem 2. März in der Pfarrbücherei St. Johannes/Boy, Batenbrockstraße 146, zu den Öffnungszeiten abgeholt werden. Die Öffnungszeiten sind sonntags von 10.30 bis 12.30 Uhr und donnerstags von 16 bis 18.30 Uhr.

Quelle: Pressestelle der Stadt Bottrop

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis