Energiewechsel

Bottrop: Kindergartenkinder bringen Farbe auf graue Wand

Pressemeldung vom 4. Juli 2016, 13:59 Uhr

Kindergarten Vonderort gestaltet in Kooperation mit der Kulturwerkstatt eine Wand im Außenbereich

Eine kahle graue Wand wird zur fröhlich bunten Landschaft. Die Kinder des Kindergarten Vonderorts gestalten sich selbst einen schöneren Ausblick nach draußen. Bereits seit einer Woche arbeiten die Drei- bis Sechsjährigen mit dem Künstler Sasha Tröger und der Kulturwerkstatt-Jahrespraktikantin Carina Gronau zusammen. Das Projekt ist für zwei Wochen angesetzt.

Zusammen wurden Ideen gesammelt und Skizzen angefertigt. Die Kinder konnten selbst mit Farbpulver Farbe anrühren und dann mit dem Pinsel experimentieren und sich austoben. Um einen Einblick in die Arbeit eines Künstlers zu bekommen, werden die jungen Nachwuchsmalerinnen und -maler am kommenden Donnerstag (7. Juli) von Sasha Tröger eine kindgerechte Führung durch die Ausstellung „GRAFIK“ in der städtische Galerie bekommen, in der er aktuell zusammen mit dem Künstlerbund Werke ausstellt. Danach können sich die jungen Künstlerinnen und Künstler in der Kulturwerkstatt ein Atelier anschauen und dort in Anlehnung an das Thema der Ausstellung verschiedene Drucktechniken ausprobieren. Am Freitag (8. Juli) wird gemeinsam mit allen Beteiligten das entstandene Gemälde im Außenbereich des Kindergartens eröffnet.

Quelle: Pressestelle der Stadt Bottrop

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis