Energiewechsel

Bottrop: Yusuf ist das siebte Kind in der Familie Cakir

Pressemeldung vom 14. Juli 2015, 12:22 Uhr

Bundespräsident Joachim Gauck übernimmt Ehrenpatenschaft

Bundespräsident Joachim Gauck hat die Ehrenpatenschaft für das Bottroper Kind Yusuf Cakir übernommen. Die Ehrenpatenschaftsurkunde und das Patengeschenk an die Mutter Necla Cakir wurden heute (14. Juli) im Rathaus durch Bürgermeister Klaus Strehl übergeben.

Der Bundespräsident übernimmt auf Antrag der Eltern die Ehrenpatenschaft für das siebente Kind einer Familie. Voraussetzung für die Übernahme ist, dass einschließlich des Patenkindes mindestens sieben lebende Kinder zur Familie zählen, die von denselben Eltern, derselben Mutter oder demselben Vater abstammen.

Die Ehrenpatenschaft hat in erster Linie symbolischen Charakter. Sie ist mit einer Taufpatenschaft nicht zu vergleichen. Der Bundespräsident bringt mit der Ehrenpatenschaft die besondere Verpflichtung des Staates für kinderreiche Familien zum Ausdruck. Die Patenschaft soll die besondere Bedeutung herausstellen, die Familien und Kinder in unserem Gemeinwesen haben. Die Ehrenpatenschaft soll auch mit dazu beitragen, das Sozialprestige kinderreicher Familien zu stärken.

Quelle: Pressestelle der Stadt Bottrop

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis