Energiewechsel

Brühl: „Was gibt es Schöneres als ein Kinderlächeln?“

Pressemeldung vom 5. Juli 2011, 09:24 Uhr

Mit diesen Worten begeisterte Thomas Sett das Team und den Förderverein der städtischen Kindertagesstätte „Im alten Forsthaus“, als er der Kita einen Betrag von 550,00 Euro vermachte.

Auf der Suche, wie er Kindern eine Freude machen kann, kam Thomas Sett, Brühler Bürger mit einem großen Herz für Kinder, die Idee, seine Gäste im Rahmen eines runden Geburtstages statt Geschenke um einen kleinen Obolus zu bitten. Dabei kam die beträchtliche Summe von 550,00 Euro zusammen.

Seine Idee in die Tat umsetzend, erfuhr er über das Jugendamt der Stadt Brühl, dass Kitas sehr froh über jegliche Unterstützung sind. Auf diese Weise konnte den Forsthaus-Kindern der große Wunsch nach neuen Fahrzeugen erfüllt werden. Und so lächelten nicht nur die Kinder, sondern auch das Team, die Eltern und der Förderverein der Tageseinrichtung. Alle zeigten sich beeindruckt von dieser großzügigen Geste. „Dieses Engagement kann nicht genug hervorgehoben werden.“ betont Claudia Klemm, Vorsitzende des Fördervereins und appelliert im Einklang mit Thomas Sett: „Wenn Sie etwas Ähnliches vorhaben, wenden Sie sich einfach jederzeit an die Stadt Brühl oder auch direkt an die Fördervereine. So können auch Sie viele Kinder zum Lächeln bringen.“

Quelle: Presse und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Brühl

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis