Energiewechsel

Bünde: Freiwillige für die Zivi-Lücke gesucht

Pressemeldung vom 12. Juli 2011, 12:49 Uhr

Stadt Bünde sucht für das Kinder- u. Jugendzentrum Atlantis und die Pestalozzischule Interessierte für das FSJ/BFD

Die Aussetzung der Wehrpflicht zum 1.7.2011 bedeutet auch das Aus für den Zivildienst. Dabei haben sich die „Zivis“ geraden im sozialen Bereich unentbehrlich gemacht. Auch die Stadt hatte 4 Zivi-Stellen eingerichtet, im Kinder- u. Jugendzentrum Atlantis und in der Pestalozzischule.

Kompensiert werden muss dieses künftig durch Bewerber des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ), Bundesfreiwilligendienstes (BFD) und Praktika. Die näheren Umstände des neuen Freiwilligendienstes regelt seit kurzem ein Bundesfreiwilligengesetz.

Die Stadt Bünde hat daher für das Atlantis und die Pestalozzischule jeweils 2 Stellen eingerichtet und sucht dringend Bewerber für ein Freiwilliges Soziales Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst.

Zu den umfangreichen Aufgaben im Atlantis gehören: Spielmobileinsätze in der Sommerzeit, Unterstützung bei Sommerferienspielen, Begleitung von offenen Angeboten der Kinder- u. Jugendarbeit, Tätigkeiten im hauswirtschaftlichen Bereich, Hausmeisterei etc.
Die Aufgaben in der Pestalozzischule sind sehr vielfältig. Dazu gehören die Tätigkeit als verantwortlicher Begleiter im täglichen Schulbusverkehr, Unterstützung bei der Organisation der Mittagsverpflegung, Unterstützung auf typischen pädagogischen Feldern einer Schule, auch praktische Arbeiten als Unterstützung des Hausmeisters etc.
Die Freiwilligen erhalten ein monatliches Taschengeld von 190 €, ein monatliches Verpflegungsgeld von 216,90 € und gegebenenfalls einen Zuschuss zu den Unterkunftskosten bzw. Fahrtkosten. BFD-Freiwillige sind wie FSJ-Freiwillige sozialversichert (Arbeitslosen-, Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung) und haben bis zum 25. Lebensjahr einen Anspruch auf Kindergeld.

Näheres dazu ist auf der Internetseite der Stadt Bünde, Schlagzeilen: www.buende.de zu entnehmen. Informationen zur Pestalozzischule finden sich direkt auf der Homepage der Schule im Internet: www.pestalozzischule-buende.de

Die eingerichteten Stellen im Atlantis und in der Pestalozzischule sind attraktive Tätigkeiten für Interessierte, die in den sozialen bzw. pädagogischen Bereich auf verschiedenen Ebenen Erfahrung für die berufliche Perspektive oder für das Leben sammeln möchten. Freiwilliges Engagement bedeutet Freude, Bereicherung und Erfüllung für alle, die mitmachen. Daher würde sich die Stadt Bünde freuen, wenn sich viele Personen für einen Freiwilligendienst interessieren.

Quelle: Stadt Bünde

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis