Energiewechsel

Datteln: Mühlenbach wird auf Blindgänger untersucht

Pressemeldung vom 15. März 2017, 15:57 Uhr

Auf Altkampfmittel wird der Dattelner Mühlenbach an der Castroper Straße neben Haus Nr. 62 ab Mittwoch, 15. März 2017, voraussichtlich bis Freitag, 17. März 2017 abgesucht. Diese Maßnahme findet auf dem Gelände des Lippe-Verbands statt und dient zur Vorbereitung der Kanalerneuerung, die noch in diesem Jahr beginnen soll. Konkrete Verdachtspunkte liegen nicht vor. Die Sondierungen erfolgen als Vorsichtsmaßnahme für ausgewiesene Verdachtsflächen. Darüber hinaus finden im Gehweg neben der Brücke zwei weitere Sondierungen statt. Während dieser Arbeiten wird der Gehweg an dieser Stelle gesperrt. Fußgänger und Radfahrer werden um das Baufeld herumgeführt. Der Straßenverkehr wird nicht beeinträchtigt. Die Suche nach Kampfmitteln führt die Firma Tauber aus Münster aus. Die Kanalbauarbeiten beginnen, sobald die Bezirksregierung Arnsberg die Altkampfmittel ausgewertet und das Ordnungsamt die abgesuchte Fläche für Tiefbauarbeiten freigegeben hat. Über den Beginn der Kanalbauarbeiten und die damit verbundenen Bauabschnitte sowie die geänderten Verkehrsführungen informiert die Stadtverwaltung gesondert.

Quelle: STADT DATTELN / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis