Energiewechsel

Datteln: Wenn das Popstar-Leben zur Qual wird

Pressemeldung vom 30. Juni 2011, 14:12 Uhr

Musikschule zeigt das Kindermusical „Shooting Star“

Mit aktuellem Bezug zu den TV-Castingshows bringt die städtische Musikschule das Kindermusical „Shooting Star“ von Matthias Heidweiler auf die Stadthallenbühne. Die beiden Aufführungen finden statt am Freitag, 15. Juli, und Samstag, 16. Juli 2011. Beginn ist jeweils um 16 Uhr, Einlass um 15.30 Uhr.
Ausführende sind der 35-köpfige Kinderchor „Music-Kids“ unter der Leitung von Michael Götzer und die Musicalband (Leitung: Matthias Spaeth). Die schauspielerische Probenarbeit übernommen haben die Musikschullehrerinnen Anke Riemer, Elke Rothkegel, Kristin Seifert und Antje Simon. Das Musical dauert etwa 100 Minuten, aufgeführt werden 16 Lieder mit 18 Haupt- und Nebenrollen.
„Shooting Star“ handelt von Christine, die sich mit Hilfe eines Mantels in einen Popstar verwandeln kann. So landet sie in der Musikszene und trifft auf Dieter Kohle, der sie zum Star macht. Zunächst findet sie alles ganz prima, wird neu eingekleidet und trifft eine Menge Stars. Irgendwann häufen sich aber die Einschränkungen und lästigen Bedingungen – unter anderem muss sie ständig zum Fitnesstraining, darf keine Süßigkeiten essen und wird von Paparazzi verfolgt. Als ein Gesichtschirurg ihr Aussehen verschönern will, verwandeln sich alle Personen ihrer neuen Umgebung in blutgierige Vampire. Christine flieht schließlich mit Hilfe ihres Zaubermantels zurück zu ihren Freunden.
Der Eintritt beträgt für Erwachsene 6 Euro, für Kinder und Jugendliche 3 Euro. Der Vorverkauf läuft über die Musikschule der Stadt Datteln, Kolpingstraße 1, Zi. 114.

Quelle: STADT DATTELN / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis