Energiewechsel

Detmold: „Deine Urban Area 2015“ – Junge Ideen gesucht

Pressemeldung vom 2. Juli 2015, 14:26 Uhr

Erstes Vortreffen zum Jugendprojekt des KulturTeams am Freitag 3. Juli

Detmold. Sommer und nix los in Detmold? Von wegen: am 3. Juli starten die Vorbereitungen zu „Deine Urban Area 2015“. 16 bis 26 Jährige können bei dem Projekt des KulturTeams ihr Sommerprogramm selbst gestalten und eigene Aktionen für die Detmolder Innenstadt entwickeln. Vom 31. Juli bis zum 9. August soll dann die Innenstadt ein Ort von und für junge Detmolderinnen und Detmolder werden. Das erste offene Vortreffen findet am Freitag, 3. Juli, um 16 Uhr im Hangar 21 statt.
„Wir wollen die Jugendlichen mit ihren Ideen abholen, aber völlig ungezwungen“, betont Colya Goh vom KulturTeam. Den Jugendlichen wird die Möglichkeit geboten, völlig frei ihre eigenen Vorstellungen umzusetzen. Ob Konzerte, DJ Showcases, Theater oder Workshops – was auch immer die Jugendlichen vorschlagen, bei dem Projekt „Deine Urban Area 2015“ können sie die Umsetzung selbst in die Hand nehmen. Das KulturTeam begleitet das Projekt unterstützend, stellt die Infrastruktur bereit und schafft die Voraussetzungen, damit die Jugendlichen selbst aktiv werden können. „Das KulturTeam ist gewissermaßen der Dolmetscher für die Ideen“, erklärt Reinhold Seeg, Leiter des KulturTeams. Es unterstützt die Aktionen der Jugendlichen mit Fachwissen und Equipment. So werden die Treffen zwar von Workshop-Leitern begleitet, jedoch machen diese keine Vorgaben. Auch wann, wie oft und wo sich die Projektteilnehmer treffen, können diese selbst entscheiden. Deshalb werden aktuelle Informationen zu dem Projekt auch auf einer facebook-Seite veröffentlicht.
Um dem Projekt innenstadtnah Raum zu geben, ist der Bürgerpark an der Ameide fester Anlaufpunkt und Veranstaltungsort vom 31. Juli bis zum 9. August. Was sich auf und aus dem Areal zwischen Schlossgraben und Lippischem Landesmuseum entwickelt und vielleicht auch auf weitere Plätze in der Stadt überschwappt, hängt von den Ideen der Jugendlichen ab. Parallel zu den Konzerten der Sommerbühne sollen die entwickelten Aktionen dann im Stadtgebiet verwirklicht werden. Das Projekt soll aber auch Denkanstöße für zukünftige Veranstaltungsformen geben. „Vielleicht entsteht aus diesen Ideen auch etwas, das fortgeführt werden kann“, erklärt Seeg. Das Projekt bietet den Jugendlichen den Raum, selbst die Initiative zu ergreifen und Veränderungen für Detmold anzustoßen. Dazu haben sie auch während des Veranstaltungszeitraums im Bürgerpark die Gelegenheit.
Ein Programmpunkt steht schon jetzt fest: am Mittwoch, den 5. August, wird die Reihe WildParken im Bürgerpark fortgesetzt. Jeden Mittwoch während der Sommerferien bringen POK, Irie Worryah & Freunde Open Air-Sessions von 12 bis 21 Uhr an den Hangar 21. Die Grünfläche vor dem Hangar bietet reichlich Platz zum Chillen, Frisbee- oder Fussballspielen und natürlich zum Tanzen zu moderner Weltmusik live und von Platte.

Das erste Vorbereitungstreffen zum Projekt „Deine Urban Area 2015“ findet am Freitag, 3. Juli, um 16 Uhr im Hangar 21 statt. Aber auch ein späterer Einstieg in das Projekt ist jederzeit möglich. Über Planungen, Treffen und Aktionen wird unter www.deineurbanarea.de und auf der Facebook-Seite zu dem Projekt informiert.

Quelle: Stadt Detmold

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis