Energiewechsel

Detmold: Förderpreis für Gesangsensemble der Johannes-Brahms-Schule

Pressemeldung vom 22. Juni 2011, 10:59 Uhr

„Sevenuponline“ nennt sich die Musicalgruppe der Gesangsklasse Hans Hermann Jansen an der Johannes-Brahms-Schule, die seit April 2010 fest zusammenarbeitet. Höhepunkt ihrer gemeinsamen Arbeit ist für die sieben jungen Damen im Alter von 15 -17 Jahren nun die am 1. Juli stattfindende Auszeichnung mit dem Förderpreis „Junge Kunst“ des Paderborner Zonta Clubs.
Die Musikschule freut sich mit Lehrer und Ensemble und gratuliert herzlich zu diesem Erfolg!

Fast alle haben als kleine Mädchen in der Singklasse der Johannes-Brahms-Schule mit der Stimmausbildung begonnen und sind seitdem dabei. Der engagierte Unterricht ihres Lehrers, der ihnen immer wieder neue musikalische Bereiche eröffnet, sie inspiriert und ermutigt, ihre eigenen Möglichkeiten ständig zu erweitern, ist hierfür sicher ein starker Motor. Vier der Mädchen haben sich bei den Regionalwettbewerben Jugend musiziert 2008 und 2009 schon Preise ersungen, Victoria Mähling wurde im Landeswettbewerb 2009 mit einem 3. Preis ausgezeichnet.

Hans Hermann Jansen regt die Gruppe durch seine Arbeit im Netzwerk Klosterland-schaft auch an, sich regelmäßig im Kloster Marienmünster zu treffen, um dort durch zusätzliche Proben und Seminare das Repertoire zu vertiefen und zu verbessern. Zahlreiche Auftrittsmöglichkeiten runden die Ausbildung des Musicalensembles ab.

Inzwischen wurde „Sevenuponline“ in das Jugendförderprogramm der Gesellschaft der Musikfreunde Marienmünster aufgenommen.

Derzeit erarbeitet Laura Ullrich, ebenfalls Schülerin der Gesangsklasse, die tänzerischen Choreographien für das aktuelle Programm mit dem Ensemble.
Das Repertoire der Gruppe umfasst Gospels, Evergreens und kunstvolle mehrstimmige Arrangements quer durch alle Epochen bis hin zu Pop-Songs aus den aktuellen Charts.

Quelle: Stadt Detmold

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis