Energiewechsel

Detmold: Johannes-Brahms-Schule für Detmold-Blomberg-Horn-Bad Meinberg

Pressemeldung vom 12. Juli 2011, 14:07 Uhr

„Sonnenstunde“
Schülerkonzert der Johannes-Brahms-Schule in Blomberger Bürgerhaus

Am Samstag, den 16. Juli findet in Blomberg um 15 Uhr ein Konzert mit Schülerinnen und Schülern der Johannes-Brahms-Schule statt. Für eine Stunde lassen die Kinder und Jugendlichen im Bürgerhaus mit ihrer Musik die Sonne scheinen, egal wie wechselhaft das Wetter draußen zu dieser Zeit auch ist.

Viele der Vortragsstücke haben einen hohen Bekanntheitsgrad, sei es das Air aus der Orchestersuite D-dur von Johann Sebastian Bach, das Volkslied Bruder Jakob oder der Song „Hey there Delilah“ von den Plain White T’s. Daneben finden sich Kompositionen mit so eingängigen Melodien, dass sie dem Hörer gleich vertraut vorkommen. Dazu zählt sicher die Vocalise von Sergei Rachmaninow in einer Fassung für Violine und Klavier, aber auch das erst 1978 entstandene Stück „Spiegel im Spiegel“ von Arvo Pärt. Dieser estnische Komponist ist dafür bekannt, dass er in seinen Werken nach einem Ideal der Einfachheit strebt.
Für Abwechslung in den Klangfarben sorgen mehrere Stücke für Harfe, außerdem ein Flötentrio und ein Akkordeonquartett. Letzteres beschließt das Konzert mit dem Titel „Immer cool bleiben“ – falls es nach dem „House of the Rising Sun“ in der Sonnenstunde doch mal etwas zu heiß hergegangen ist.
Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei.

Quelle: Stadt Detmold

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis