Energiewechsel

Detmold: Tag der Parks und Gärten auch im Detmolder Palaisgarten

Pressemeldung vom 15. Juni 2011, 15:57 Uhr

Zwölf Anlagen des Europäischen Gartennetzwerks aus OWL beteiligen sich

Detmold. Am 18. und 19. Juni wird der bundesweite „Tag der Parks und Gärten“ wieder Tausende von Besuchern zu Gartenführungen, Kunst und Kultur in bekannte, aber auch in viele noch unentdeckte Park- und Gartenanlagen locken. Die zwölf Parks und Gärten des Europäischen Gartennetzwerkes (EGHN) in Ostwestfalen-Lippe haben Gartenführungen und – je nach Anlage – auch Konzerte, Parkfeste, Kleinkunst, Gartenmärkte oder Kulinarisches im Programm. In Detmold findet am Sonntag, 19. Juni, ein Spaziergang durch die Parklandschaft Friedrichstal und den zum Europäischen Gartennetzwerk gehörenden Palaisgarten statt. Er beginnt um 11:30 Uhr und wird etwa zwei Stunden dauern. Treffpunkt für die Führung ist an der Oberen Mühle.

Erstmals laden die Eigentümer von Parks und Gärten in der Region mit einem gemeinsamen Faltblatt zu den Veranstaltungen in ihre Grünanlagen ein. Unterstützt wird diese Initiative vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL). Das zehnseitige Faltblatt, das der LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen (LWL-DLBW) betreute, bietet eine spezielle Übersicht der an dem Wochenende vom 18. bis 19. Juni stattfindenden Veranstaltungen. Eine Infobox enthält Angaben zu Öffnungszeiten sowie eventuellen Eintrittspreisen oder besonderen Attraktionen und zur Anfahrt mit dem ÖPNV. Außerdem wird jede Anlage mit ihren Besonderheiten kurz vorgestellt. Über die aufgeführten Internetadressen gibt es umfassendere Informationen zu den beteiligten Parks und Gärten.

Das Faltblatt ist in der Tourist Information am Markt oder bei der LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen (LWL-DLBW) (Tel. 0521/ 591-4649 bzw. www.lwl-landschafts-und-baukultur.de) erhältlich.

Quelle: Stadt Detmold

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis