Energiewechsel

Dinslaken: Burginnenhof – Gesperrt wegen Bauarbeiten

Pressemeldung vom 24. Februar 2015, 10:42 Uhr

Dinslaken. Abgesehen von Dienstfahrzeugen nutzen Lieferanten, Kuriere, Hochzeitgesellschaften und gelegentlich Kommunalpolitiker den Burginnenhof zum Parken. Die Fläche ist für alle, ohne Ausnahme, bis voraussichtlich Mitte März tabu, weil Landschaftsgärtner mit den Arbeiten entlang der Willi-Ditt-gen-Steige beginnen, die Zufahrt und der Innenhof des Rathauses gesperrt werden. Darauf macht die Stadtpressestelle aufmerksam.

Quelle: Stadt Dinslaken – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis