Energiewechsel

Dinslaken: Duisburger Straße – Fällen war genehmigt

Pressemeldung vom 27. August 2015, 11:03 Uhr

Dinslaken. Das Fällen eines Baumes auf der Duisburger Straße war genehmigt. Wie Recherchen innerhalb der Stadtverwaltung ergaben, wurde die Genehmigung durch den zuständigen Fachdienstleiter, der gegenwärtig Urlaub hat, mündlich erteilt. Der Sauerstoffspender stand dem Bauvorhaben auf dem ehemaligen Hackfort-Block im Weg. Der beauftragte Architekt hat zugesagt, die zu Bruch gegangene Straßenleuchte ersetzen, alle anderen Schäden beseitigen und nach Abschluss der Baumaßnahme einen Ersatzanpflanzung vornehmen zu lassen. Anwohner hatten, weil sie der Sache nicht trauten, bei der Aktion außerhalb der Dienstzeit der Stadtverwaltung die Polizei gerufen.

Quelle: Stadt Dinslaken – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis