Energiewechsel

Dinslaken: Jugend-DIN-Tage – Gesprächsangebot

Pressemeldung vom 1. Juli 2015, 10:47 Uhr

Dinslaken. Nicht leichten Herzens habe sich die Stadtverwaltung entschlossen, den bunten Jahrmarkt der Möglichkeiten bei den Jugend-DIN-Tage in diesem Jahr abzusagen, erklärte die Rathauspressestelle. Im Vorfeld habe es deutliche Signale der Vereine, Organisationen und Verbände gegen ein Verlegen an einem anderen Standort gegeben. „Uns war klar, dass eine solche Veranstaltung ohne die seit Jahrzehnten bewährten Projektpartner nicht realisiert werden kann.“

Die Stadt will erneut auf die Mitveranstalter zugehen und für einen alternativen Standort werben, nicht zuletzt wegen der Kritik aus den Reihen des Stadtrats und in sozialen Netzwerken. Wenn es eine realistische Möglichkeit gäbe, eine vielleicht abgespeckte Version des kunterbunten Trubels zu organisieren, würde alles getan, um die bei Kinder und Eltern beliebte Veranstaltung zu retten. Der zeitliche Vorlauf reiche noch aus, hieß es. Wenn die Vereine und Verbände bei der insgesamt skeptischen Haltung blieben, müsse man das aber respektieren. Der Stadtpark steht diesmal wegen des Umgestaltens nicht zur Verfügung.

Quelle: Stadt Dinslaken

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis