Energiewechsel

Dinslaken: Klassik in Tiefgarage – Duo plus Klarinettist

Pressemeldung vom 15. Juni 2011, 13:21 Uhr

Dinslaken. „Cellikatessen“ wurden bisher mit überwältigendem Erfolg als sommerliches Konzertereignis von Annemieke Schwarzenegger (Violoncello) und Bernhard Bücker, Klavier, in der Tiefgarage von Stadtbibliothek und Volkshochschule serviert. Dass dort, wo sonst Pkw stehen, plötzlich ein Flügel zu finden ist, wundert bestenfalls erstmalige Besucher von „Klassik in der Tiefgarage“. Diesmal neu: Die Cellicatessen bekommen am Sonntag, 31. Juli, 20 Uhr, ein Sahnehäubchen. Der Vorverkauf ist angelaufen.

„Cellikatessen -Plus“ bietet Kompositionen aus verschiedenen Jahrhunderten in einer äußerst reizvoll-aparten Klang- kombination: Klarinette, Violoncello und Klavier. An der Seite des bekannten Dinslakener Duos Bücker/Schwarzenegger präsentiert sich mit Johannes Pieper ein mehrfach ausgezeichneter Klarinettist der jüngeren Generation. Rundfunkaufnahmen, verschiedene CD-Produktionen, Einladungen zu Festivals im In- und Ausland, Auftritte als Solist mit verschiedenen Orchestern und Tourneen durch Italien, USA, Südafrika und China belegen den hohen Rang dieses sympathischen Künstlers.

„Klassik in der Tiefgarage“ hat sich in den vergangenen Jahren durch eine vielseitige, abwechslungsreiche Programmgestaltungen, dem Charme des außergewöhnlichen Ambientes und dank der hervorragenden Akustik zu einer auch überregional gefragten Veranstaltung im Herzen der Stadt mit jeweils sehr reger Kartennachfrage entwickelt. Zu Gehör gebracht werden diesmal Beethovens brillant-prickelndes Trio in Es- Dur, op. 11, poesievolle Entdeckungen Robert Schumanns und unter anderem von jazzigen Elementen durchwehte, mitreißende Kompositionen des Franzosen Francis Poulenc.

Quelle: Stadt Dinslaken – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis