Energiewechsel

Dinslaken: Männerhort im Tribünenhaus

Pressemeldung vom 17. Januar 2017, 09:42 Uhr

Wilhelm Bendow aus dem Kabarett der Komiker in Berlin(1926) prägte die Frage „Wo laufen sie denn?“ Loriot machte das in einem Sketch quasi unsterblich. Einigermaßen passen würde das Ganze ins Tribünenhaus der Trabrennbahn, das gegenwärtig als Ausweichquartier für die Burghofbühne dient. In der Premiere am Freitag, 20. Januar, 20 Uhr, geht es nicht um das Ambiente an einem Renntag, eher um das Feeling von Männern im Heizungskeller eines Kaufhauses. Dort haben die Kerle es sich auf der Flucht vor ihren shoppenden Frauen bequem gemacht. Ob der „Männerhort“ auf Dauer hält, was sich die Herren der Schöpfung davon versprechen? Den Stoff von Kristof Magnusson hat Nadja Blank inszeniert. Tickets gibt es in den bekannten Vorverkaufsstellen: Neutor-Galerie, Medimax und Pressehaus an der Friedrich-Ebert-Straße.

Quelle: Stadt Dinslaken – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis