Energiewechsel

Dinslaken: Museum – Museumsschätzchen

Pressemeldung vom 20. Juni 2011, 08:47 Uhr

Dinslaken. „Nur gucken, nicht anfassen!“, das kennt man aus einem zum Schmunzeln anregenden Werbespot einer Brauerei. Diese Aufforderung gilt auch im Voswickelshof, wo gegenwärtig „Museumsschätzchen“ gezeigt werden. Dr. Peter Theißen und sein Team haben im Magazin gekramt und unter anderem einen zierlichen Sessel aus rotem Skai-„Leder“ gefunden. Die aus den 50er Jahren stammenden Möbel galten damals als der letzte Schrei. Das verwendete Material hatte nichts mit Leder gemein. Skai war ein Fantasiebegriff für ein extra geschaffenes Kunstleder. Insgesamt werden im städtischen Museum am Elmar-Sierp-Platz bis 11. September etwa 70 „Schätzchen“ ausgestellt. Geöffnet: Dienstag bis Sonntag, jeweils von 14 bis 18 Uhr.

Quelle: Stadt Dinslaken – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis