Energiewechsel

Dinslaken: Osterfeuer – Bis 20 März anzeigen

Pressemeldung vom 27. Februar 2015, 10:52 Uhr

Dinslaken. Osterfeuer sind zuvor bei der Stadtverwaltung an-zugeben. Ein Antrag ist nicht erforderlich. Als Osterfeuer anerkannt werden nur öffentliche, jedem zugängliche Veranstaltungen, die der Brauchtumspflege dienen. Ein solches Brauchtumsfeuer darf entweder Karsamstag, Ostersonntag oder am Ostermontag abgebrannt werden. Wer in dieser Art zündeln möchte, sollte seine Absicht bis spätestens 20 März kundtun.

Die vollständige Anzeige muss der Stadt als Ordnungsbehörde bis zu diesem Zeitpunkt vorliegen. Eine förmliche Genehmigung erfolgt nicht, höchstens ein Untersagen, wenn die vorgeschriebenen Kriterien nicht erfüllt werden. Informationen zu den Anforderungen an ein Brauchtumsfeuer im Stadtgebiet gibt es im Internet www. dinslaken.de. Dort ist auch eine Online-Anzeige möglich. Darüber hinaus liegen ab sofort Anzeigevordruck und ein Merkblatt in den Bürgerbüros und bei der Ordnungsbehörde (Stadthaus) aus.

Quelle: Stadt Dinslaken – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis