Energiewechsel

Dinslaken: Ratssaal: Öffentliche Feierstunde

Pressemeldung vom 13. Januar 2017, 11:36 Uhr

Ein wichtiger historischer Schritt und der Beginn einer für beide Seiten fruchtbaren Zusammenarbeit war der 22. Januar 1963, als Bundekanzler Konrad Adenauer und der französische Staatspräsidenten Charles de Gaulle in Paris den sogenannten Elysée-Vertrag unterzeichneten. Daran erinnert der örtliche Städtepartnerschaftsverein in diesen Tagen. Von der Freundschaft der beiden ehemaligen Erzfeinde haben die Bürger hierzulande und in der südwestfranzösischen Schwesterstadt Agen profitiert.

1975 wurde die Städtepartnerschaft zwischen Dinslaken und Agenoffiziell besiegelt, zum Gedenken an den verheerenden Bombenangriff in den letzten Kriegswochen 1945 an jedem 23. März, der als schwarzer Freitag in die Historie der Stadt eingegangen ist. Zum Jahrestag derUnterzeichnungdes Ellysée-Vertrages laden der Städtepartnerschaftsverein und Bürgermeister Michael Hei-dinger für Samstag, 21. Januar, 18 Uhr, zu einem öffentlichen, kostenfreien Festakt in den Ratssaal ein. Neben dem Bürgermeister wird Wolfgang Schwarzer,Vorsitzender der Deutsch-Französischen Gesellschaft in Duisburg, sprechen.

Quelle: Stadt Dinslaken – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis