Energiewechsel

Dinslaken: Stille Demo – Museumswiese geräumt

Pressemeldung vom 25. Juli 2011, 14:13 Uhr

Dinslaken. Es klingt, wie aus dem Polizeibericht: „Der DIN-Service schritt am Museum Voswinckelshof gegen die Demonstranten ein, die dort seit dem 21. Mai hartnäckig aushielten. Dabei setzte ein Mitarbeiter schweres Gerät ein, das er vor der Aktion durch Zusatzgewichte für die große Aufgabe aufgerüstet hatte. Damit konnte Gegenwehr der Demonstranten effektiv verhindert werden.“ So beschreibt, mit leichtem Augenzwinkern, Dr. Peter Theißen den Abbau der zwölf Stahlskulpturen des Künstlers Pit Bohne, die, wie berichtet, in den letzten Wochen ein Hingucker waren und viele Menschen auf die Wiese hinter dem Museum lockten. Die stummen Demonstranten wurden unter den wachsamen Augen ihres Schöpfers mit einem Gabel- stapler von ihren Plätzen gehievt und für den endgültigen Abtransport nach Moers bereit gestellt.

Quelle: Stadt Dinslaken – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis