Energiewechsel

Ennepetal: Kinder, Kinder … Besuch bei den Ferienbetreuungen der Stadt Ennepetal

Pressemeldung vom 26. Juli 2016, 13:40 Uhr

Hoher Besuch bei den Ferien-Betreuungsangeboten der Stadt Ennepetal: Bürgermeisterin Imke Heymann besuchte am heutigen Montagvormittag das Betreuungsangebot der Offenen Ganztagsgrundschulen, das in den ersten drei Wochen der Sommerferien an der Grundschule Altenvoerde angeboten wird. Rund 40 Kinder, die das offene Ganztagsangebot an den Ennepetaler Grundschulen nutzen, werden dort von 8 bis 16 Uhr betreut. Neben Kreativangeboten steht regelmäßig Sport und Spiel auf dem Programm, Mittwochs ist Ausflugstag. 75 Kinder besuchen zur Zeit die Abenteuerferien am Mehrgenerationenhaus, die in allen sechs Wochen der Sommerferien angeboten werden. Auch dort stehen vielfältige Aktivitäten auf dem Programm, die Langeweile erst gar nicht aufkommen lassen. Dort schaute Imke Heymann am frühen Nachmittag vorbei. Die mitgebrachten Amerikaner stellten für die Kinder eine willkommene süße Ergänzung des Speiseplans dar und waren im Nu vergriffen. Neben den beiden Betreuungsangeboten bietet der „Ferienspaß 2016“ mit buchbaren Events eine zusätzliche Ergänzung der Ferienaktionen. Dazu kommen noch die städtische Kinderfreizeit im Summercamp Heino (Holland) und die Jugendfreizeit in der Carmarque (Südfrankreich). „Ich glaube, mit unserem umfangreichen Ferienangebot brauchen wir uns in der Region nicht zu verstecken“, so Bianca Euteneuer, zuständige Abteilungsleiterin im städtischen Fachbereich Jugend & Soziales.

Quelle: Stadt Ennepetal

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis