Energiewechsel

Eschweiler: „Die Stadt Eschweiler auf Facebook – Digitale Interaktion mit den Bürgerinnen und Bürgern“

Pressemeldung vom 26. Januar 2017, 16:38 Uhr

Anfang Dezember hat die Testphase für den Facebookauftritt der Stadt Eschweiler begonnen. Innerhalb weniger Tage hat sich diese Neuigkeit im Internet weit verbreitet. Bis zur tausendsten „Gefällt mir“-Angabe hat es nicht lange gedauert. Die Bürgerinnen und Bürger freuen sich über die Präsenz der Stadt Eschweiler in sozialen Medien – dies zeigt die stetig steigende Klickzahl. Gerade bei den 25-34 jährigen Internetnutzern findet dieses Angebot regen Zuspruch. Besonders in den frühen Abendstunden gehört der Klick auf die Eschweiler Seite inzwischen zur Gewohnheit.

Bisher wurde das Angebot sehr gut angenommen. Insbesondere der „Liveticker“ über den gelungenen Eschweiler Weihnachtsmarkt sorgte für viel Resonanz. „Für die Identifikation der Bürgerinnen und Bürger mit Eschweiler ist ein solcher Internetauftritt von besonderer Bedeutung“, so Bürgermeister Rudi Bertram, „und ich lade alle Menschen, die in Eschweiler leben oder die etwas mit Eschweiler verbindet, herzlich ein, ein „Fan“ der Stadt zu werden“.

Neben Pressemitteilungen und Veranstaltungstipps werden auch aktuelle Neuigkeiten rund um das Stadtgeschehen oder einfach mal ein Foto oder eine lockere Info gepostet. Zusätzlich sollen zukünftig Vereine, Freizeitangebote und besondere Personen aus Eschweiler vorgestellt werden.

Verwaltet wird die Facebook-Seite zukünftig von einem Social-Media-Team. Um den Pressesprecher René Costantini sind so Kristina Lamka (Wirtschaftsförderung) und Ralf Walraff (Stadtmarketing) für den Auftritt zuständig.

René Costantini, Stadtsprecher: „Die Stadt möchte den Bürgerinnen und Bürgern sowie Interessierte eine weitere Plattform bieten, mit der Stadt zu kommunizieren. Wir wollen künftig auch Dinge veröffentlichen, die über eine reine Pressemitteilung hinausgehen“.

Quelle: Stadt Eschweiler

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis