Energiewechsel

Euskirchen: Kino für Senioren im Februar

Pressemeldung vom 12. Januar 2017, 10:37 Uhr

In der Reihe „Kino für Senioren“, die vom Seniorenbüro der Kreisstadt Euskirchen gemeinsam mit dem Kino-Center Galleria, Berliner Straße 23, durchgeführt wird, wird der nächste Film am Mittwoch, dem 01.02.2017, gezeigt. Es handelt sich um den Film „The Lady in the Van“.

Zum Film: In den 1970ern trägt sich in Camden Town eine außergewöhnliche Geschichte zu: Im Londoner Stadtteil, überwiegend bewohnt von reichgewordenen Alt-Linken, möchte eine exzentrische, obdachlose alte Dame namens Miss Shepherd ihren kaputten Van in der Auffahrt von Theaterautor Alan Bennetts Anwesen abstellen, nachdem ihr von der Stadt verboten wurde, weiterhin auf Straßen zu parken. Bennett sagt zu, doch aus dem kurzen Parken des Wagens werden 15 lange Jahre, in denen Miss Shepherd in ihrem Van vor Bennetts Haus lebt. Die Laufzeit des Films beträgt 104 Minuten.

Die Vorstellung beginnt um 15.00 Uhr. Vorher treffen sich die Kinobesucher/innen ab 14.00 Uhr zunächst zu einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen im Foyer des Kinos.

Der Eintritt kostet 5,00 Euro und beinhaltet Kaffee und Kuchen. Für Inhaber des Euskirchen-Passes gibt es eine Ermäßigung. Das Kinocenter Galleria verfügt über einen Aufzug. Für Gehbehinderte Personen wird die hintere Reihe des Kinos freigehalten, sodass keine Stufen zu bewältigen sind. Kartenreservierungen sind über den Link http://www.cineplex.de/kino/home/city17/ und auch telefonisch unter 02251/782613 möglich.

Die nächste Seniorenkino-Vorstellung findet am 01.03.2017 statt.

Quelle: Stadt Euskirchen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis