Energiewechsel

Euskirchen: Projektwoche „Sandküche“ im städtischen Familienzentrum Kiefernweg

Pressemeldung vom 8. Mai 2017, 14:46 Uhr

Im April hat das städtische Familienzentrum Kiefernweg eine Projektwoche zum Thema „Sandküche“ durchgeführt. Das Konzept stammt ursprünglich von Ute Strub aus Berlin und heißt „Strandgut“, welches auch den Eltern an einem Elternnachmittag nahe gebracht wurde. Die Mitarbeiterinnen des Familienzentrums motivierten die Eltern, Materialien für das Projekt zu sammeln. So kamen Schüttgefäße, Vasen, Kannen, Siebe, Quirle, Teigrollen, Kaffeemühlen, Muscheln und vieles mehr zusammen.

Für die Projektwoche wurden ein Gruppenraum und ein Nebenraum komplett frei geräumt, mit Sand aufgeschüttet und an verschiedenen Arbeitsplätzen wie Tischen, kurzen Baumstämmen oder einer Holzkinderküche wurden die gesammelten Materialien angeboten. Dort konnten die Kinder den trockenen Sand nach Herzenslust sieben, in Kaffeemühlen mahlen, in verschiedene Gefäße schütten und ganz nebenbei soziale Fähigkeiten schulen. Ergänzend dazu wurden im Gruppenraum eine Bewegungsbaustelle und eine Entspannungsecke eingerichtet, sodass die Kinder ihre Erlebnisse und Erfahrungen entweder durch Bewegung oder Entspannung verarbeiten konnten. Da die Kinder viel Spaß hatten, haben sie entschieden, dass die „Sandküche“ bald wiederholt werden soll.

Quelle: Stadt Euskirchen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis