Energiewechsel

Feuerwehr Goch: Karteikasten in Lagerhalle brannte

Pressemeldung vom 11. Januar 2013, 09:47 Uhr

GOCH Mit dem Alarmstichwort „Vermutlich Lagerhallenbrand“ sind die Löschzüge Stadtmitte der Feuerwache 1 und 2 heute Nacht um 2.16 Uhr zur Ketteler Straße ins Industriegebiet Nord geschickt worden. Bei Eintreffen der ersten Kräfte wurde eine männliche Person festgestellt, offenbar stark alkoholisiert, die sich vor einer leerstehenden, etwa 250 qm großen Halle aufhielt. Aus der Halle drang Brandrauch. Stadtbrandinspektor Georg Binn schickte einen Atemschutztrupp zur Erkundung in die Halle. Er stellte fest, dass ein Karteikasten gebrannt hatte. Das Feuer war bereits aus. Die Feuerwehr setzte zwei Hochdrucklüfter zur Belüftung ein, weitere Maßnahmen waren nicht notwendig. Der alkoholisierte Mann wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht, die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Die Feuerwehr war mit 24 Einsatzkräften und 7 Fahrzeugen vor Ort.

Quelle: Pressedienst der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Goch

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis