Energiewechsel

Frechen: Die Stadt Frechen warnt Senioren erneut vor Umfragen

Pressemeldung vom 27. August 2015, 12:16 Uhr

Die Stadt Frechen erhielt aktuell wieder Hinweise aus der Bevölkerung, dass im Stadtgebiet verschiedene Personen den Kontakt zu Senioren suchen. Angeblich führen sie eine bundesweite Erhebung zu verschiedenen Gesundheitsthemen, wie beispielsweise Demenz oder Schlaganfall durch. Nach Angaben einiger Bürgerinnen und Bürger geben die Personen dabei an im Auftrag eines Institutes für Senioren zu handeln.

Den Senioren wird am Telefon vermittelt, dass diese Umfrage nur in ihrer häuslichen Umgebung durchgeführt werden kann. Die Seniorenbeauftragten der Stadt Frechen raten dazu, die Personen grundsätzlich nicht in die Wohnung zu lassen. Ganz offensichtlich handelt es sich nach einer ersten Einschätzung um Betrugsversuche.

Quelle: Stadt Frechen / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis