Energiewechsel

Frechen: Fortschreibung des Steuerungskonzepts für Vergnügungsstätten

Pressemeldung vom 24. Juli 2015, 08:27 Uhr

Im Dezember 2012 wurde für Frechen erstmalig ein Konzept zur Steuerung der Vergnügungsstätten im gesamten Stadtgebiet beschlossen, und die Verwaltung durch den für Stadtentwicklung zuständigen Ausschuss dann im Mai 2014 mit der entsprechenden Fortschreibung beauftragt.

Die Fortschreibung war aufgrund des nordrhein-westfälischen Ausführungsgesetzes zum Glücksspielstaatsvertrag aus Dezember 2012 notwendig geworden. Das Konzept ist eine wichtige Grundlage für die Frage, ob und wo in Frechen künftig Vergnügungsstätten zulässig sind.

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Bauleitplanung hat nun in seiner Sitzung im Juni 2015 einstimmig beschlossen, den Entwurf der Fortschreibung des Steuerungskonzepts für vier Wochen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Der Entwurf der Fortschreibung kann in der Zeit vom 3. August 2015 bis einschließlich 3. September 2015

zu folgenden Zeiten eingesehen sowie darüber Auskunft erteilt werden: montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr sowie zusätzlich donnerstags von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Fragen beantwortet Herr Ahrendt in der Abteilung Stadtplanung, Zimmer 309, 3. Obergeschoss des Rathauses, persönlich oder telefonisch (501-370).

Zudem können die Planunterlagen auch auf der städtischen Homepage im Bereich „Planen und Bauen/ Planen/ Stadtentwicklung“ eingesehen oder heruntergeladen werden.

Quelle: Stadt Frechen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis