Energiewechsel

Frechen: Ganz viele Fragen an den Bürgermeister

Pressemeldung vom 9. Juli 2015, 09:09 Uhr

Kinder der Ferienfreizeit besuchen Hans-Willi Meier

Einen Ausflug ins Frechener Rathaus unternahmen jetzt die Mädchen und Jungen der Ferienfreizeit des Kinderschutzbundes. Im Rathaus traf die Gruppe mit ihren Betreuerinnen und Betreuern auf Bürgermeister Hans-Willi Meier, der die Kinder im Neuen Sitzungssaal begrüßte.

Gut eine Stunde lang erklärte der Verwaltungschef, wer und was alles zur Stadtverwaltung gehört. Dabei reichte das Themenspektrum von der Geburt über die Hochzeit bis hin zur Erteilung einer Baugenehmigung. Die Kinder, die zur Grund- oder in die weiterführende Schule gehen, hatten natürlich auch ganz viele Fragen an den Bürgermeister mitgebracht. Geduldig beantwortete Hans-Willi Meier Fragen zu seinem Bürgermeister-Job, zu seinem Freizeitverhalten und zur Tierliebe.

Ebenso interessiert zeigten sich die Kinder an den Interessen zum Sport: „Guckst Du gerne Fußballspiele im Fernsehen?“, wollte beispielsweise ein Junge wissen. Dabei verriet der Bürgermeister, dass er sich Fußballspiele noch viel lieber vom Spielfeldrand ansieht, um an der Atmosphäre teilzuhaben. Hans-Willi Meier wollte von den Kindern natürlich auch wissen, ob sie gerne Sport treiben und ob sie in einem Frechener Verein sind.

Das Gespräch über das Spielverhalten reichte bei der Gruppe dann von der Spielekonsole bis hin zur Märklin-Eisenbahn. Für die Kinder und ihre Begleiter sowie für Bürgermeister Hans-Willi Meier gestaltete sich das Treffen im Rathaus äußerst kurzweilig.

Quelle: Stadt Frechen / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis