Energiewechsel

Frechen: Neues Programm der VHS Frechen für das zweite Halbjahr 2011

Pressemeldung vom 5. Juli 2011, 16:02 Uhr

Kostenlose PC- und Sprachenberatung am 11. Juli Kurse beginnen am 12. September

Die Volkshochschule präsentiert ab Freitag, 8. Juli, ihr aktuelles Programm für das 2. Halbjahr 2011 vor. Die Hefte liegen dann in VHS, Rathaus, Stadtbücherei und in allen Filialen der Kreissparkasse Köln im Frechener Stadtgebiet zur Mitnahme aus. Neben aktualisierten bewährten Angeboten findet sich ein vielfältiges Spektrum an neuen Kursen und Veranstaltungen.

So greifen bei den Angeboten zu Politik und Gesellschaft Vorträge aktuelle Themen auf, wie „Atomkraft und Restrisiko auf dem Prüfstand“ sowie „Deutschland als Zahlmeister der Europäischen Union?“ Exkursionen führen hier unter anderem nach Dortmund zum Arbeitsschutzmuseum und zum Brauereimuseum oder zum Palais Schaumburg und zum Kanzlerbungalow nach Bonn. Natürlich finden sich auch wieder verschiedene Angebote zur Stadt- und Regionalgeschichte. Dabei führt aus Anlass des 60jährigen Stadtjubiläums Egon Heeg durch das „Alte Rathaus“, die Stätte der Stadterhebung 1951. Neu ist auch ein Einführungskurs zum Erstellen von Bürgerfernsehen in Zusammenarbeit mit der Landesanstalt für Medien. Darüber hinaus gibt es zwei besonders interessante politische Ausstellungen, zum einen anlässlich des Baus der „Berliner Mauer“ vor 50 Jahren eine Ausstellung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und zum anderen eine Ausstellung mit Karikaturen des z.B. aus dem „Kölner Stadtanzeiger“ bekannten politischen Zeichners Walter Hanel.

Aktuelle Akzente bietet die VHS ebenso unter der Rubrik der Kulturellen Bildung. So beschäftigt sich eine neue Vortragsreihe „Faszination Indien“ mit der Ge-schichte des Landes, seiner Legenden, Mythen und Religionen. Die jüngsten dramatischen Ereignisse in Ägypten und Libyen sind darüber hinaus Anlass, sich mit Geschichte und Kultur dieser beiden Länder auseinanderzusetzen. Ebenfalls länderkundliche und kunsthistorische Themen berühren Vorträge zur südlichen Steiermark, dem Norden Spaniens, dem Fischland Darß Zingst oder Argentinien. Naheliegend wird es dagegen im Rahmen der kunstgeschichtlichen Veranstaltungs-reihe „Kunst auf Schritt und Tritt“: Bei einem Gang durch die Straßen stehen Kunstwerke der Frechener Innenstadt im Blickpunkt und vermitteln wichtige Stationen der Stadtgeschichte. Anlässlich des 125. Geburtstags des mexikanischen Künstlers Diego Rivera widmet sich ein Vortrag dem Werk des berühmten revolutionären Malers und seiner Frau Frieda Kahlo.

Ein literarischer Beitrag befasst sich aus Anlass des 200. Todestages Heinrich von Kleists mit den Phänomenen Humor und Gewalt im Werk des Dramatikers und Erzählers. Eine Tagesfahrt führt zum Schloss Alden Biesen, einst Zentrum der Deutschordensballei und größte Kommende des Deutschen Ordens im Nord-westen Europas, und in das benachbarte Tongeren, die älteste Stadt Belgiens.

Eine Reihe von Vorträgen und Exkursionen bietet wieder die Möglichkeit, sich mit Themen der Archäologie, Römerzeit, Literatur, Kunst- und Musikgeschichte sowie ausgesprochen „kölschen“ Themen zu beschäftigen.

Das vielfältige Computerkursangebot der VHS führt von den Anwendungsbereichen über Internet und Präsentation bis zu Betriebssystemen oder digitaler Fotobearbeitung. Eine attraktive berufsbezogene Qualifizierung bietet das Zertifikatssystem zum Europäischen ComputerPass „Xpert“. Natürlich fehlen daneben Multimediathemen oder das Tastschreiben nicht. Auch vier neue Intensivseminare nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz bietet die VHS im Frühjahr an. Diese vermitteln ein Konflikttraining, „Word und Excel 2007 im Büroalltag“ sowie jeweils Französisch oder Spanisch „für Beruf und Alltag“.

Wer eine Sprache erlernen oder vorhandene Sprachkenntnisse auffrischen möchte, findet im VHS-Sprachenzentrum ein differenziertes System von Kursen in einer Reihe von Fremdsprachen. Besonders auf Beruf und Arbeitswelt ausgerichtet ist in Englisch z.B. ein Wochenkurs, der auf das „Cambridge – First Certificate in English“ vorbereitet. Neu im Programm ist ein Kurs, der auf die Niveaustufe C 1, „Cambridge – Certificate in Advanced English“ vorbereitet. Begleitend geben landeskundliche Einzelveranstaltungen Gelegenheit, die Kenntnisse über Fremdsprache, Land und Leute zu vertiefen. Daneben bietet das Sprachenzentrum VHS ein umfangreiches Deutsch-Kurssystem. In den sogenannten Integrationskursen haben Berechtigte die Möglichkeit sprachlicher Förderung nach dem Zuwanderungsgesetz.

Im stark nachgefragten Angebot mit vielfältigen Seminaren, Kursen und Vorträgen zur Gesundheit, Entspannung und Bewegung kommen Teilnehmer in bewährten und neuen Angeboten gesund auf Touren. Neu informiert z.B. ein Vortrag zum Thema „Bewegungsapparat“ oder ein gesundheitsorientierter Golfkurs führt zur „Platzreife“. Daneben bietet das aktuelle VHS-Programm natürlich auch wieder viele neue Kurse und Veranstaltungen zu Kreativthemen. Hier werden z. B. Par-tycocktails zubereitet, aber auch fantasievolle Cocktails ohne Promille nahe gebracht. Erstmals vermittelt ein Tagesworkshop, wie Fotobücher besonders gelin-gen. Neue Angebote in der Rubrik „Familie und Persönlichkeit“ vermitteln z. B. in Wochenendveranstaltungen „Aufgeräumt glücklich“ zu sein und was man tun kann, „Wenn Kommunizieren sich nicht vermeiden lässt“. Neu zeigt in dieser Rubrik auch ein Abend in Kooperation mit dem Jugendschutzbeauftragten der Polizei Rhein-Erft-Kreis auf, was Nutzer gegen verschiedene Gefährdungen aus dem Netz tun können.

Junge Menschen, die die Schulzeit ohne einen Abschluss beendet haben oder einen höherwertigen Schulabschluss anstreben, können unter bestimmten Voraussetzungen noch in den bereits angelaufenen Vorbereitungslehrgang zum Er-werb des Hauptschulabschlusses und der Fachoberschulreife einsteigen. Bei den Umweltthemen stellt die VHS in Form von Nahexkursionen und Vorträgen wieder „Lebensräume“ vor. So vermitteln eine Fotoausstellung und ein Vortrag die Schönheit, aber klimatische Probleme Grönlands. Betriebsführungen führen darüber hinaus zu einem der historischen Kölner Wasserwerke und zu einem mittelständischen Lebensmittelhersteller. Schließlich versetzen naturwissenschaftliche Vorträge wieder in kosmische Dimensionen und versprechen u.a. Aufschluss über das Magnetfeld der Erde oder das Weltraumobservatorium „Herschel“.

Das Programm ist ab dem Erscheinungstag, 8. Juli 2011, auch auf der Website unter www.vhs-frechen.de <http://www.vhs-frechen.de/> zugänglich, einschließlich der Möglichkeit der Onli-neanmeldung. Am Montag, 11. Juli 2011, empfiehlt die VHS in ihren Räumen die kostenlose PC- und Sprachkursberatung in der Zeit von 18.00 bis 19.30 Uhr. Die schriftliche Anmeldung wird ab Dienstag, 12. Juli, durchgeführt.

Quelle: Stadt Frechen / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis