Energiewechsel

Geldern: In allen Gelderner Ortschaften – Gelderns Bauhof bessert Straßen aus

Pressemeldung vom 4. Juli 2011, 15:44 Uhr

GELDERN In allen Gelderner Ortschaften bessern die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs Straßen aus. Von Dienstag, 5. Juli, bis Freitag, 8. Juli, erhalten folgende Straßen oder Straßenabschnitte eine neue Oberfläche: In Geldern der Rosenweg sowie Abschnitte des Heiligenweges, der Friedrich-Spee-Straße, der Straße Am Ölberg und der Bereich der Burgstraße zwischen der B 58 und der Niers. In Kapellen sind betroffen der Paßerweg und der Finkenhorster Weg und in Vernum die Straße Am nassen Grund sowie Abschnitte des Teuwsen- und des Hanrathsweges und der Straße In der Veenhey. In Hartefeld bearbeitet der Bauhof Abschnitte des Marktweges und der Dypter Straße, in Veert die Straße An der Niers und Abschnitte der Wettener Straße sowie in Pont Teile der Wendersstraße. In Walbeck werden Abschnitte von Pinnertstraße, Hollestraat, Droyenweg und Schmalkuhler Weg und in Lüllingen Teile des Jülicher Weges und des Holtappelsweges ausgebessert.
Da die Arbeiten nur ausgeführt werden können, wenn keine parkenden Fahrzeuge am Straßenrand stehen, bittet die Stadt Geldern die Anlieger der betroffenen Straßen darum, tagsüber ihre Fahrzeuge außerhalb des Straßenraums abzustellen. Vor allem während des Trocknens der neu eingebauten Rollsplittschichten sollte man die Flächen nur vorsichtig betreten. Fragen der Anlieger beantwortet Witold Lesinski im Gelderner Tiefbauamt unter Telefon 0 28 31 / 398-365.

Quelle: Stadt Geldern

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis