Energiewechsel

Geldern: Mit dem AnrufSammelTaxi zur Kirmes

Pressemeldung vom 7. Juni 2011, 12:08 Uhr

Für 3,50 Euro bis vor die Haustür

GELDERN Gerade für den Besuch von Volksfesten eine echte Alternative: Das AnrufSammelTaxi, kurz AST genannt. Innerhalb Gelderns bringt es die Kunden direkt bis vor die Haustür. Der Unterschied zur gewohnten Taxifahrt: Die Tour startet immer an einer Bushaltestelle. Bestellen ist allerdings Pflicht: Mindestens 30 Minuten vor der gewünschten Fahrplanzeit die Rufnummer 0 28 31 / 99 30 99 wählen und das Fahrzeug zur gewünschten Haltestelle bestellen. Langes Fahrplanwälzen ist dabei unnötig. In den Ortschaften startet das AST stündlich immer um zwanzig vor und in Geldern-Mitte jeweils um zehn nach.

Das AST ergänzt den regionalen Busverkehr im gesamten Gelderner Stadtgebiet. Für die Pfingstkirmes bedeutet dies konkret: Samstag fährt das AST ab der gewünschten Haltestelle erstmals um 16.10 Uhr stündlich bis zum letzten Fahrtenangebot um 0.10 Uhr. Pfingstsonntag und -montag startet das AST bereits ab 9.10 Uhr. Danach wiederholt sich das Angebot stündlich bis 0.10 Uhr. Am Pfingstdienstag gilt das Angebot von 20.10 bis 0.10 Uhr.
Aus den Ortschaften in Richtung City startet man samstags ab 16.40 Uhr stündlich. Am Pfingstsonntag und -Montag entsprechend ab 9.40 Uhr und am Pfingstdienstag ab 20.40 Uhr.

Damit besteht auch für die Bewohner der umliegenden Gelderner Ortschaften der Stadt die Möglichkeit, mit dem AST jedes beliebige Ziel in Geldern zu erreichen – oder eben sicher und günstig nach Hause zu kommen.

Für die Fahrt aus einer Ortschaft nach Geldern oder umgekehrt zahlen Erwachsene und Kinder ab 14 Jahren jeweils 3,50 Euro.

Kinder unter 14 Jahren, Schwerbehinderte und Inhaber von Zeitfahrkarten des VGN zahlen nur 2 Euro. Weitere Infos im Netz unter www.geldern.de (Wir in Geldern / Mobilität und Verkehr).

Quelle: Stadt Geldern

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis