Energiewechsel

Goch: Caravan Country mit den besten Steaks & Live-Musik

Pressemeldung vom 16. Juli 2015, 12:49 Uhr

GOCH – Country-Feeling auf dem Friedensplatz am Freitag, den 24. Juli 2015 ab 18.00 Uhr… Dafür sorgen die „Steak Brothers“, Gochs erste Adresse wenn es um das perfekte Steak geht, sowie die Live-Band „Johnny Cash Experience“. An diesem Abend wollen die Gäste der Arnold-Janssen-Reisemobilwallfahrt gemeinsam mit den Gochern feiern und die besondere Atmosphäre genießen. Der Eintritt ist frei, die Veranstaltung ist wetterunabhängig. Bei unbeständigem Wetter findet sie im großen Festzelt statt, bei Sonnenschein (und der ist für den 24. Juli vorhergesagt) open air im Biergarten. Weitere Informationen im Internet und bei Facebook (Stichwort: Caravan Country), Flyer zur Veranstaltung liegen unter anderem im Gocher Rathaus aus.

Hinter den „Steak Brothers“ stehen die Brüder Willi und Klaus Kox von der bekannten City-Fleischerei Kox. Sie haben im Juni Gochs neuestes Restaurant eröffnet. Wer das perfekte Steak sowie weitere Köstlichkeiten vom Grill und aus der Pfanne genießen möchte, der ist hier genau richtig. Für die Reisemobilwallfahrt kommt das „Steak Brothers“ – Team zum Friedensplatz und serviert köstliche Steak- und weitere Grillspezialitäten. Wie wäre es mit einem dry aged Rumpsteak mit Salat für nur 11,95 Euro? Dazu zum Beispiel Schmörkes, kühle Getränke, das prasselnde Lagerfeuer und… natürlich Live-Musik:

„Johnny Cash Experience“ – Das sind vier Musiker die sich dem Sound der amerikanischen Country-Legende Johnny Cash verschrieben haben. Sie begeistern mit authentischem Sound und erinnern ehrwürdig an den legendären „Man in Black“. Thomas Pelzer an den Drums und Oliver Janke am Bass bilden den Teppich des „Boom Chicka Boom Sounds“ der frühen Sun Records Ära. Olaf Hermann setzt die Akzente mit seiner Gitarre und Frontmann Joe Sander schwebt mit seinem tiefen Bassbariton, der dem Original oft sehr nahe kommt, über der Darbietung. Das Publikum erlebt eine vielfältige Zeitreise durch J. R. Cash’s künstlerisches Schaffen. Wem es nicht vergönnt war, Johnny Cash, den Altmeister der Country Music live zu sehen sollte einmal im Leben eine Chance bekommen, seine großartige Musik zu genießen.

Quelle: Stadt Goch / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis