Energiewechsel

Goch: Gocher Notfallkarte ab sofort erhältlich

Pressemeldung vom 22. Juli 2011, 10:07 Uhr

GOCH Mit freundlicher Unterstützung es Sanitätshauses Mönks + Scheer hat
die Stadt Goch eine Notfall-Karte aufgelegt. Die handliche Faltkarte
bietet Platz für Informationen, die im Notfall für Arzt und Ersthelfer
wichtig sind. So kann die Notfallkarte dazu beitragen, Leben zu retten.
Sie ist im Rathaus der Stadt Goch kostenfrei erhältlich und liegt in Kürze
auch in vielen Arztpraxen aus. Die Notfallkarte ist jedoch kein
offizielles Dokument und ersetzt keinen Organspendeausweis, sämtliche
Angaben sind freiwillig.

Die Einführung der Notfallkarte wurde vom Seniorenausschuss der Stadt Goch
einstimmig beschlossen. Sie steht jedoch nicht nur älteren Mitbürgern zur
Verfügung sondern wird auch für die jüngere Generation herausgegeben.

Quelle: Stadt Goch / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis