Energiewechsel

Gütersloh: Die „Stones aus Ostwestfalen“

Pressemeldung vom 13. Juli 2011, 09:03 Uhr

eröffnen den Gütersloher Sommer
„Thunderbirds“ beim Kult-Konzert auf der Freilichtbühne Mohns Park

Gütersloh (vv). Die „Thunderbirds“ auf der Freilichtbühne, das ist das Jahrestreffen der Gütersloher-Sommer-Familie. Am Sonntag, 17. Juli, macht die Kultband um 16.30 Uhr den Auftakt zum Gütersloher Sommer 2011 in Mohns Park (Yorkstraße). Wie bei allen Veranstaltungen des Gütersloher Sommers ist der Eintritt frei.

Es mag Bands geben von ähnlicher musikalischer Qualität – doch für Frontmann Ralf Schuppner und seine Leute gilt, was manche Kollegen sich wünschen: Sie sind Kult, voll ungebrochener musikalischer Vitalität, Profis in ihrem Fach und besonders gut gelaunt, wenn sie in „ihrem Wohnzimmer“ in Mohns Park auftreten. Jemand hat die „Thunderbirds“ einmal die „Stones“ aus Ostwestfalen“ genannt. Der Vergleich ist nicht aus der Luft gegriffen, hier wie dort stehen ca. 50 Jahre Rock’n Roll auf der Bühne und das Publikum will immer noch mehr davon. Nicht zuletzt das hat die Band, so ist es auf ihrer Website zu lesen, dazu bewogen, weiterzumachen, als im vergangenen Jahr Gründungsmitglied Jürgen Ringels überraschend starb – eine Entscheidung, die in seinem Sinne wäre, davon kann man sicher ausgehen.
Alle Termine des Gütersloher Sommers: www.guetersloher-sommer.de

Quelle: Stadt Gütersloh / Zentrale Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis