Energiewechsel

Gütersloh: Energie erzeugen mit einer Biogasanlage

Pressemeldung vom 26. August 2015, 12:34 Uhr

Besichtigung auf dem Hof

Gütersloh (gpr). Der städtische Fachbereich Umweltschutz lädt für Donnerstag, 3. September, um 18 Uhr zu einem Besichtigungstermin auf den Hof Busche, Sürenheider Straße 38 in Gütersloh-Avenwedde ein. Bei der Führung steht besonders die Energieerzeugung im Mittelpunkt, denn Bio- und Mistabfall sind nicht nur wertvoller Humuslieferant, sondern zugleich auch eine wichtige Energieressource. Betreiber Andreas Busche informiert darüber, wie Biogas entsteht und genutzt wird, wie die Anlage überhaupt funktioniert und welche Aspekte für ihren Betrieb von Bedeutung sind. Anschließend gibt es die Möglichkeit für Fragen und Diskussion.

Die Besichtigung dieser Biogasanlage gehört zur Veranstaltungsreihe Gütersloher Energieaktionstage und findet im Rahmen der kreisweiten Themenwochen Klimaschutz unter dem Motto „Erfolgskreis Gütersloh – Energiewende schaffen“ statt. Vom 31. August bis zum 13. September werden im gesamten Kreis Gütersloh über 45 Aktionen und Veranstaltungen für Bürgerinnen und Bürger jedes Alters sowie auch für Unternehmen, Handwerksbetriebe, Fachleute und Verwaltungen angeboten. Koordiniert werden die Themenwochen Klimaschutz von der Koordinierungsstelle Energie und Klima des Kreises Gütersloh. Weitere Informationen über die Aktionen, Vorträge, Ausstellungen, Fortbildungen und Exkursionen gibt es unter www.kreis-guetersloh.de im Internet.

Die Personenzahl bei der Besichtigung ist aus organisatorischen Gründen begrenzt. Die Voranmeldungen nimmt Bernd Schüre unter der Telefonnummer 05241-822089, oder per E-Mail an bernd.schuere@gt-net.de oder Andrea Flötotto unter der Telefonnummer 05241-822250, E-Mail: andrea.floetotto@gt-net.de vom städtischen Fachbereich Umweltschutz entgegen. Weitere Hinweise zur Veranstaltungsreihe Gütersloher Energieaktionstage sind im Internet unter www.klimaschutz.guetersloh.de zu finden.

Quelle: Stadt Gütersloh – Zentrale Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis